Marokko – Marrakesch – Medina und Souks – Teil 1

Ankunft

Immer dann, wenn Himmel und Wolken am lautesten tönen, die Landschaft neuntausend Meter unter mir am schönsten leuchtet, ertönt plötzlich dieses „Pling“. Im Dunst verschwindet der weiße Turm Casablancas. Zeit für die Landung. Noch knapp eine halbe Stunde bis Marrakesch.

Ende Dezember 2019 – Frühling in der „roten Stadt“. Ein Geruch irgendwo zwischen Kerosin und Oleander. Angekommen. Fahrt in die Medina. Mofas, Mopeds mit blaugraubraunen Rauchfahnen – schlangengleich – fast zum Greifen. Stadttore. Jeder gefahrene Meter im Taxi der Wechsel in eine andere Welt. Mittendrin statt dran vorbei.

Links neben den Rädern geschätzte zwölf Zentimeter bis zur Mauer, rechts zehn. Menschen greifen ans Taxi, ins Taxi, am Taxi vorbei oder einfach nur in die Luft – es ist, als dirigierte uns eine unbekannte, unsichtbare Kraft. Unser Fahrer quittiert das „Trinkgeld“ mit einem aufrichtigen Lächeln.

Sieben Sachen aus dem Kofferraum nehmen, vorbei an der Moschee Ben Salah und hinein in die Rue Azbezt. Eselkarren mit duftenden Kräutern, kleine Läden mit süßem Gebäck, hektische Betriebsamkeit, arabisches Gebrabbel, fernöstlich geschlitzte Augen in gedruckten Reiseführern. Nach wenigen Minuten schließt sich die Tür des „Riad Michel“ hinter uns und es ist ganz plötzlich – Stille. Kaum vorstellbar, dass keine 100 Meter von uns entfernt das pralle Leben tobt.

Kleidung und Kameraausrüstung sortieren – hinauf aufs Dach. In der Ferne der tief verschneite Hohe Atlas, davor Dächer über Dächer, Palmen, Antennen, SAT-Schüsseln, Sonnenuntergang. Irgendwo ist „Soundcheck“ für eine Tonanlage. Der Bass lässt die Gemäuer der Medina zittern, die Hosenbeine auch. Dazwischen, der Ruf der Muezzin. Fünfmal am Tag beginnt er mit Allahu akbar (Gott ist größer). Die Zeiten variieren, je nach Sonnenaufgang- und untergang.

Ich komme völlig unvorbereitet nach Marokko, will mich führen lassen, treiben lassen. Naiv? – vielleicht? Ich bekomme es zu spüren, als mir ein selbst ernannter „Fremdenführer“ unvermittelt ins Portemonnaie greift und mich um 130 Euro erleichtert. Seine Freunde warten im Halbdunkel der nächsten Gasse. Das Land ist arm, als Touristen sind wir reich. Ich hoffe, dass die ganze Blase für die nächsten Tage etwas Warmes zu essen hat.

Blaue Stunde und hinein ins Zentralnervensystem der Stadt. Die Souks. Hier wird produziert, gestikuliert, verhandelt, verkauft. All das, was man zum täglichen Leben braucht, aber auch Möbel, Wasserinstallation, Deko fürs Riad oder einfach nur Souvenirs für uns Fremde. Mir fällt auf. Viele Menschen sind sehr ernst, lachen kaum, begegnen sich distanziert. Mir fliegt eine graue Katze entgegen, jemand hat sie einfach weggekickt.

Wir laufen durch enge Nervenbahnen, kreuzen Synapsen und und stehen unvermittelt auf dem Jama El f´na vor dem Café de France. Ich schwöre – ich habe Orientierung und Überblick verloren. Den hat Gott sei Dank Michael Gentschy, unser Begleiter. Seit Jahren trittsicher in der Medina unterwegs zählt er schon fast zu den Einheimischen.

Wir färben Euroscheine in Dirham um und genießen einen der vielen farbig-fruchtigen Drinks, die an zahllosen Ständen angeboten werden. Granatapfel, Orangen, Banane, …. Erst zwei Tage später wird mir klar, dass alles, wirklich alles, auf diesem Platz täglich auf- und wieder abgebaut wird. Dazwischen Gaukler, Schlangenbeschwörer, Bettler. Ja, die gibt es auch.

Direkt weiter zu Teil 2 – Bildgalerie.

Direkt weiter zu Teil 3 – Bildgalerie.

Marokko - Sonnenaufgang über den Dächern von Marrakesch

Bilder kaufen – Hier geht´s zum Shop!

Du hast Interesse an meiner Arbeit? Hier geht es zum Kontaktformular!

Alle Marokko Beiträge in der Übersicht

Marokko Kissane Bergmassiv im Draa-TalVolker Lesch - Alpenland Fotografie

Marokko im Winter

/
Marokko Agafay Wüste und Hoher AtlasVolker Lesch - Alpenland Fotografie

Marokko - Agafay Wüste

Marokko Aït Ben HaddouVolker Lesch - Alpenland Fotografie
Marokko - Oase am Wasserfall TizguiVolker Lesch - Alpenland Fotografie

Marokko - Cascade Tizgui

Marokko - Asif-Ounila TalVolker Lesch - Alpenland Fotografie

Marokko - Asif-Ounila Tal

Marokko - Draa-Tal - Kasbah TamnougaltVolker Lesch - Alpenland Fotografie
Bilder kaufen!
product image
Bewertung
5 based on 14 votes
Firma
Alpenland Fotografie
Produkt
Landschaftsbilder - Naturfotos - Panoramabilder