Sant Salvador, Mallorca

Reisefotografie – Mallorca im Mai – Teil 2

Parc natural de Mondragó, Porto Colom und Sant Salvador

<<< Zurück zu Teil 1.

Der Naturpark Mondragó wurde 1992 unter Naturschutz gestellt. Geschützt werden Strände, Dünen, Klippen, das zugehörige Hinterland samt Flora und Fauna. Insgesamt bleibt das ganze Areal zwischen den beliebten und entsprechend frequentierten Stränden ein sehr Sensibles. Die Wege durch das Gelände sind mit Seilen trassiert, es gibt kleine Aussichtsplattformen. Gut zum Wandern – weniger gut zum Fotografieren.

Porto Colom. Soll der Geburtsort von Christoph Columbus sein? Platz für weitere zwei Fragezeichen. Keine Ahnung, aber der Naturhafen mit Leuchtturm wären prädestiniert dafür. Rund um den harmonisch geschwungenen Hafen gibt es einen zwei Kilometer langen Fußweg – und einen neuen Strand seit 2020. Verantwortlich dafür sind die Meeresdynamik, schwere Stürme 2018 und der Anstieg des Meeresspiegels. Allemal interessant. Die bunten Häuser von Porto Colom.

Sant Salvador. Wir laufen eine Runde am Berg – und genießen die angenehm Kühle des Abends. Obwohl wolkig und diesig zieht mich das Szenario fotografisch absolut in den Bann. Komplementärfarben von oben nach unten und von Süd nach Nord. Die letzten Mönche haben das Kloster 1992 verlassen, seither wird das monumentale Gebäude von zwei mallorquinischen Familien bewirschaftet. Es gibt Zimmer für Übernachtung und ein First Class Restaurant.

>>> Weiter zu Teil 3.

Bilder kaufen – Hier geht´s zum Shop!

Du hast Interesse an meiner Arbeit? Hier geht es zum Kontaktformular!

Mallorca Es Trenc Salinen SonnenuntergangVolker Lesch - Alpenland Fotografie
Bilder kaufen!
product image
Bewertung
5 based on 13 votes
Firma
Alpenland Fotografie
Produkt
Landschaftsbilder - Naturfotos - Panoramabilder