Das Schönramer Moor im Chiemgau

Mitte Januar 2021 sehe ich im Netz ein Foto von versunkenen Baumstämmen im Abendlicht. Am nächsten Tag bin ich da. Es ist ein wunderbar klarer Morgen, Reif liegt wie Puderzucker auf der Landschaft.

Das Schönramer Moor – oder auch Filz – in der Nähe der Gemeinde Petting ist mit 500ha eines der Größten in Oberbayern. Ein Beispiel dafür, was mit Natur, die man sich selbst überlässt, geschieht. Die Gräben zur Entwässerung wurden nach Beendigung des Torfabstichs 1998 wieder verschlossen. Im Abstand von fünf bis zehn Jahren werden Fichten und Birken gerodet, um eine erneute Verwaldung zu verhindern.

Das Ergebnis ist ein im wahrtsen Sinne des Wortes ursprünglicher Landschaftscharakter. Was das Moor “natürlich” zu einem besonderen fotografischen Highlight macht.

Schönramer Moor - Chiemgau

Du hast Interesse an meiner Arbeit? Hier geht es zum Kontaktformular!

Außerdem auf dieser Seite:

Gärten im >>> Voralpenland

Der >>> Königssee.

Die >>> Aschauer Klamm.

Das >>> Schwarzbachloch.

Der >>> Soleleitungsweg.

Der >>> Thumsee.

Die >>> Weißbachschlucht.

Ganz in der Nähe:

Die Biopension  >>> Krennleiten

Das Seminarhaus >>> Mountainfloat

Die >>> Kneifelspitze

Das >>> Kloster Höglwörth

Das >>> Ainringer Moos

Der >>> Hintersee im Winter

Der >>> Karkopf

Bilder kaufen!
product image
Bewertung
5 based on 16 votes
Firma
Alpenland Fotografie
Produkt
Landschaftsbilder - Naturfotos - Panoramabilder