Der Hintersee bei Ramsau im Frühling

Über den Hintersee bzw. den Zauberwald in unmittelbarer Nachbarschaft gibt es auf diesem Weblog bereits einige Beiträge. Eingebettet zwischen Reiteralpe und Hochkalter zählt der See mit seinem türkisfarbenem Wasser zu einem der Saubersten in ganz Deutschland. Die Entstehung des romantischen Bergsees ist spektakulär. Vor ca. 3.500 Jahren verschloß ein Felssturz aus dem Blaueistal des Hochkalter den Klausbach. Die gigantischen Überreste dieses Naturereignisses sind heute noch im Zauberwald zu sehen. Dort hat sich eine märchenhaft anmutetende Landschaft mit freistehenden und bewachsenen Felsblöcken gebildet – dazu ein Bach mit Wasserfällen und skurril bemoosten Bäumen. Der See war ab 1850 Treffpunk vieler bekannter Maler (Wilhelm Busch, Carl Rottmann, Ludwig Richter, Carl Schuch oder Karl Hagemeister). Am Hintersee fanden sie schon damals eine natürliche Idylle fernab der Stadt. Heute ist das wieder ganz anders. 🙂 “Nun haben wir das auch abgehakt … “, raunt die junge Dame – noch ganz im Selfie versunken – ihrem Partner zu. In dessen Hand klingeln bereits die Autoschlüssel. Bereit für den nächsten Instaspot. #hintersee


Mehr Beiträge aus dem Berchtesgadener Land hier auf dieser Seite.

Du hast Interesse an meiner Arbeit? Hier geht es zum Kontaktformular!

Außerdem auf dieser Seite:

Gärten im >>> Voralpenland

Der >>> Königssee.

Die >>> Aschauer Klamm.

Das >>> Schwarzbachloch.

Der >>> Soleleitungsweg.

Der >>> Thumsee.

Die >>> Weißbachschlucht.

Ganz in der Nähe:

Die Biopension  >>> Krennleiten

Das Seminarhaus >>> Mountainfloat

Die >>> Kneifelspitze

Das >>> Kloster Höglwörth

Das >>> Ainringer Moos

Der >>> Hintersee im Winter

Der >>> Gollinger Wasserfall

Bilder kaufen!
product image
Bewertung
5 based on 9 votes
Firma
Alpenland Fotografie
Produkt
Landschaftsbilder - Naturfotos - Panoramabilder