Das Hochschwarzeck bei Ramsau im Frühling

Es gibt sie ja wirklich. Die Geschichten von Menschen, die mal eben zum Einkaufen gehen und dann nie wieder “auftauchen”. Kann passieren. Als ich Richtung Berchtesgaden in den Supermarkt “eintauchen” will, fällt mir ein, dass ja noch Kamera samt Bergschuhen im Kofferraum liegen. Also geradeaus Richtung Loipl und dann rechts hoch zum Hochschwarzeck. Die Bergbahnen haben geschlossen, der Parkplatz sieht um acht Uhr morgens aus wie ein schockgefrosteter Lammfellteppich. Ich bin alleine. Schön. Kurze Orientierung, dann entscheide ich mich für den Aufstieg über die “Alte Rodelbahn” hinauf zum Toten Mann. Der Weg ist noch eisig und führt überwiegend durch den Bergwald. 50 Minuten und 350 Höhenmeter später bin ich in der Sonne. Auf einem der Logenplätze des Berchtesgadener Landes. Mit einzigartigem Panoramablick vom Hohen Göll über das Steinerne Meer, zum Watzmann, dem Hochkalter bis hin zur Reiteralpe. “Noch drei Tage” murmelt die Mitarbeiterin des Hirschkaser, “dann ist erstmal Pause vom Alltag bis zum 1. Mai”. Und von hier aus soll ich wieder zurück nach Bad Reichenhall? Wo der Alltag auf mich wartet? Stopp. Ich bin ja meinem All-Tag und es besteht kein Anlaß zu irgendeiner Flucht.


Mehr Beiträge aus dem Berchtesgadener Land hier auf dieser Seite.

Du hast Interesse an meiner Arbeit? Hier geht es zum Kontaktformular!

Außerdem auf dieser Seite:

Gärten im >>> Voralpenland

Der >>> Königssee

Die >>> Aschauer Klamm

Das >>> Schwarzbachloch

Der >>> Soleleitungsweg

Der >>> Thumsee

Die >>> Weißbachschlucht

Ganz in der Nähe:

Die Biopension  >>> Krennleiten

Das Seminarhaus >>> Mountainfloat

Die >>> Kneifelspitze

Das >>> Kloster Höglwörth

Das >>> Ainringer Moos

Der >>> Hintersee im Winter

Der >>> Karkopf

Bilder kaufen!
product image
Bewertung
5 based on 9 votes
Firma
Alpenland Fotografie
Produkt
Landschaftsbilder - Naturfotos - Panoramabilder